OÖLM 5000m und Nachwuchsläufe in Vöcklabruck

Zielort heute Vöcklabruck – Landesmeisterschaften über 5000m auf der Bahn sowie diverse Nachwuchsläufe. Mit den Jüngsten beginnend durften wir beim ersten Start von Magdalena Raml gleich jubeln. Start verschlafen, dann das Loch zulaufen und auch noch zu gewinnen ist schon ein anstrengender Lauf für die Klasse U8 und das alles in 300m verpackt.
In der U12 über 600m holte sich Benedikt Raml in einem stark besetzten Lauf Platz 4.
Valentin Raml holte sich in 3:25,29 ebenfalls Platz 4 über 1000m. Die Zeit zeigt ,das es starke Konkurrenz gab. Ideal auch zum lernen. Bei den Mädchen über 1000m, wo U14 und U16 gemeinsam starteten, lieferten Emma Scherb U14 und Lea Gratzl U16 ein taktisch sehenswertes Rennen. 300m vor dem Ziel wollte es Emma wissen. Sie zog das Tempo an und überraschte die anderen. Nur Klubkollegin Lea konnte folgen. Lea gewann mit 3:29,80 vor Emma 3:32,65 und damit beide ihre Altersklassen.
Dann waren unsere LM Teilnehmer über 5000m dran. Niklas Scherb holte sich in der Zeit von 16:43 die Silbermedaille U20 männlich. Nicht nachstehen wollte da Teresa Pötscher und holte sich in 20:54 bei den U20 weiblich ebenfalls Silber. Fabian Freudenthaler musste der Hitze nach gutem Beginn Tribut zollen, kämpfte sich aber auf Platz 7. Ein langer Abend und Dank an dieser Stelle an die Eltern die uns dabei immer unterstützen. Es ist wichtig, das die Kette Eltern- Kinder – Trainer – Teamkoordinator funktioniert.

Harald Kohlberger

Beitrag teilen